Referenteninformationen

Klicken Sie in der Liste auf 'Detail' um Beschreibung und Lebenslauf zum Redner zu sehen.


Karin Gottschalk

project-mo.de - Spielerisch umweltfreundlich unterwegs sein

project-mo.de - unter diesem Namen arbeiten Forschende aus den Bereichen Design, Verkehrsplanung, Architektur/Stadtplanung, sozialwissenschaftliche Mobilitätsforschung und Multimedia Kommunikation zusammen. Sie untersuchen, wie die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzender bei der Gestaltung neuer, umweltfreundlicher Mobilitätsangebote einbezogen werden können. Zu den Fokusthemen des Forschungsverbunds gehören Mobilitätsknotenpunkte sowie aktive Mobilität (Rad- und Fußverkehr), aber auch die digital erweiterte Mobilität - und hier insbesondere die Frage, wie sich umweltfreundliches Mobilitätsverhalten durch Sliced Serious Games spielerisch fördern lässt.
Der Forschungsverbund wird als LOEWE-Schwerpunkt Infrastruktur - Design - Gesellschaft vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Die Federführung liegt bei der Hochschule für Gestaltung Offenbach, die weiteren Partner sind die Frankfurt University of Applied Sciences, die TU Darmstadt und die Goethe-Universität Frankfurt.

Kurzer Lebenslauf

Dr. Karin Gottschalk hat zunächst als Historikerin in verschiedenen Projekten u.a. an den Universitäten Kassel, Bielefeld und Frankfurt am Main geforscht, widmete sich dann aber vorrangig der Koordination interdisziplinärer Forschungsverbünde. 2019 hat sie die Koordination von project-mo.de (gefördert als LOEWE-Schwerpunkt Infrastruktur - Design - Gesellschaft ) an der Hochschule für Gestaltung Offenbach übernommen.

Kontakt




Hochschule für Gestaltung Offenbach
Geschäftsstelle LOEWE-Schwerpunkt IDG
Schloßstraße 31
63065 Offenbach am Main
project-mo.de[at]hfg-offenbach.de
https://project-mo.de
Fon: +49 (0)69 80059 230
Fax:

zurück